Schüssler-Salz Nr. 12 - Calcium sulfuricum D6 (Gips)

Calcium sulfuricum, auch Gips genannt, ist das 12. Schüssler-Salz.
Es ist im Körper hauptsächlich das Salz für die Gelenke, der Reinigung und der Regeneration. Zudem unterstützt dieses Schüssler-Salz das Zellwachstum und es hemmt Entzündungen. Es hilft bei Geschwüren und Eiterungen, hilft so zum Beispiel gut bei Eiterungen am Auge oder auf der Haut. Aber auch entzündete Nieren, Schwindelgefühle und ein schwaches Gedächtnis sind Einsatzgebiete von Calcium sulfuricum. Zudem hat es eine hervorragende Wirkung auf das Bindegewebe.

Zu finden ist das in unserem Körper in der Leber und in der Galle.

Antlitzzeichen
Der Betroffene hat eine Haut wie Gips
Der Betroffene hat vereinzelt Altersflecken

Anwendungsgebiete

Anwendungsbeispiele

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Startseite

Schüssler-Salze Übersicht
     Nr. 1 Calcium fluoratum
     Nr. 2 Calcium                phosphoricum
     Nr. 3 Ferrum                phosphoricum
     Nr. 4 Kalium chloratum
     Nr. 5 Kalium                phosphoricum
     Nr. 6 Kalium sulfuricum
     Nr. 7 Magnesium               phosphoricum
     Nr. 8 Natrium chloratum
     Nr. 9 Natrium               phosphoricum
     Nr. 10 Natrium                  sulfuricum
    
Nr. 11 Silicea
     Nr. 12 Calcium                  sulfuricum
     Nr. 13 Kalium                  arsenicosum
     Nr. 14 Kalium bromatum
     Nr. 15 Kalium jodatum
     Nr. 16 Lithium chloratum
     
Nr. 17 Manganum                  sulfuricum
     Nr. 18 Calcium                  sulfuratum
     Nr. 19 Cuprum                  arsenicosum
     Nr. 20 Kalium Aluminium                  sulfuricum
     Nr. 21 Zincum chloratum
     Nr. 22 Calcium                  carbonicum
     Nr. 23 Natrium                  bicarbonicum      Nr. 24 Arsenum jodatum

Anwendungsgebiete
Die Antlitzanalyse
Wirkungsweise der Salze
Einnahme der Salze
Die heiße Sieben
Dr. Schüssler
 
 
Impressum